Wichtige Infos wegen Corona

Plastische Operationen

Narbenkorrekturen

Narben können durch Operationen, durch Verletzungen oder durch Entzündungen entstehen. Bei unschönen, wulstigen, auffälligen Narben ist meist eine Korrektur möglich. Dazu wird die Narbe fein herausgeschnitten und die Wundränder mit feinsten Fäden neu vernäht.

Ohrläppchenkorrekturen

Wenn Ohrlöcher nah am unteren Ohrläppchenrand gestochen sind oder zu schwere Ohrringe getragen werden, kann es passieren, dass ein Ohrloch aus- oder einreißt. Dies kann man mit einem kleinen operativen Eingriff korrigieren. Korrekturen von gedehnten Ohrlöchern (Ohr- oder Flesh Tunnel) sind ebenfalls möglich.

Lidkorrekturen

Bei hängenden Oberlidern oder dicken Unterlidern („Tränensäcke“) entsteht ein müder Gesichtsausdruck. Dies kann mit einer Lidkorrektur gut verbessert werden. Die Lidkorrektur („Blepharoplastik“) ist eine der am wenigsten riskanten Schönheitsoperationen im Gesicht.

Liebe Patienten!

Bevor Sie in unsere Praxis kommen, möchten wir uns absichern, dass Sie diese Fragen mit NEIN beantworten können:

  • Hatten Sie in den letzten zwei Wochen Kontakt zu einer Person, die infiziert oder auch nur möglicherweise infiziert ist?
  • Hatten Sie in den letzten zwei Wochen oder haben Sie aktuell Fieber, Halsschmerzen, Husten, Geschmacks- oder Geruchsstörungen oder andere Erkältungssymptome?
  • Wurde in den letzten zwei Wochen ein Corona-Test bei Ihnen abgenommen und Sie warten noch auf das Ergebnis?
  • Befinden Sie sich zur Zeit in Quarantäne?
  • Zeigt Ihre Corona-Warn App rot an?

Wenn Sie bei einer der Fragen mit JA antworten müssen, verschieben Sie bitte Ihren Termin bei uns.
Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns an, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.
Ihr Praxisteam

weiter Infos finden Sie hier